Der Durchbruch für
vorausschauende Analysen

Entdecke unsere Technologie

Die Quantum Relation Machine von Prisma Analytics verarbeitet einen kontinuierlichen Fluss strukturierter und unstrukturierter digitaler Informationen aus einer Vielzahl von Online-Quellen in Echtzeit.


Mit unserer innovativen C+8-Technologie erzeugt die QRM eine wertfreie Abstraktion der Welt, die sich den Veränderungen automatisch anpasst.

Quantum Relations Machine - QRM

Die QRM ist eine Big Data-Analyse Technologie mit K.I.Funktion, die einen kontinuierlichen Fluss strukturierter und unstrukturierter digitaler Informationen aus einer Vielzahl von Online-Quellen in Echtzeit verarbeitet. Daten werden aus tausenden verschiedener und validierten Quellen aus der ganzen Welt geliefert, um ein unparteiisches und ganzheitliches Wissen über Ereignisse der Welt sicherzustellen.

  • mehr lesen

    weniger lesen

    Die QRM verarbeitet und analysiert die Dateneingaben gemäß der einzigartigen Architektur des C+8-Datenmodells. Anschließend speichert sie die Ergebnisse in einer vollständig geschlossenen Umgebung und liefert ein vollständig verallgemeinertes und dynamisches Datenmodell. Die Daten werden vom QRM aus Tausenden validierten Quellen aus der ganzen Welt gesammelt, darunter globale Nachrichten und Medien, wissenschaftliche Zeitschriften, wissenschaftliche, technische und industrielle Veröffentlichungen, Social-Media-Plattformen, Blogs, Newsletter und zahlreiche andere Live-Feeds.

C+8 Technologie

C+8 ist eine Datenimport- und Transformations-Engine. Mit Ihr können sich Daten durch einen komplexen Prozess der Datenzerstäubung und der systemischen Assoziation mit der Ereigniskausalität, vollständig selbst organisieren. QRM und C+8 erzeugen eine zuverlässige, unvoreingenommene und präzise Abstraktion der gegenwärtigen Welt. Das Ergebnis ist ein ständig wachsender akkumulativer Strom von Wissen und Echtzeit-Intelligenz, der jedes Element, jede Person und jedes Konzept in Verbindung mit ihren komplexen Assoziationen zueinander aufzeichnet. Alle, im System identifizierten Objekte können auf ihren Ursprung, sowie in Bezug auf andere relevante Objekte zurückgeführt werden.

  • mehr lesen

    weniger lesen

    C+8 ist in der Lage, Tausende zentraler Anwendungen gleichzeitig zu verarbeiten. Von leistungsstarken Analysesystemen über Business-Services bis hin zu Online-Consumer-Software und Spielen. Alle Prozesse laufen ohne menschliche Eingriffe ab, wodurch sichergestellt wird, dass die Dateninterpretations- und Analyseergebnisse von C+8 nicht menschlich beeinflusst werden.

    Das QRM und C+8 Datenmodell basiert auf dem Quantum Relations-Prinzip und der DFO-Methode (Data Fusion Object).

    Das Prinzip der Quantenbeziehungen (QRP) ist ein interdisziplinärer erkenntnistheoretischer Ansatz. Es beruht auf der Philosophie des Prozesses, der Relativitätstheorie, der Quantenmechanik, der Systemtheorie und der Kognitions- und Sozialwissenschaft. In diesem Zusammenhang ermöglicht QRP die Untersuchung sowohl physischer als auch psychischer Phänomene unter der Annahme, dass allen Phänomenen eine grundlegende Einheit zugrunde liegt.

    Der Gründer von Prisma Analytics, Hardy F. Schloer, veröffentlichte dieses Prinzip 1990, als er erkannte, dass klassische Methoden der Bedeutungsverschlüsselung und der Wissensgewinnung im digitalen Zeitalter des 21. Jahrhunderts veraltet waren.

    Schloer hat das Prinzip der Quantenbeziehungen geschrieben, um eine Alternative zu fragmentierten, eindimensionalen, linearen Denkweisen und Informationen zu bieten. Seit der Konzeption dieser Theorie arbeitet Schloer stetig daran, sein Prinzip mit Hilfe fortschrittlicher Technologien anzuwenden, um veraltete Denkweisen durch ein neues digitalisiertes System zu ersetzen, das auf einer ganzheitlichen assoziativen Informationsökologie beruht.

    QRP und die daraus resultierende Quantum Relations Machine stellen einen entscheidenden Paradigmenwechsel bei unserer Fähigkeit dar, die Natur unserer multidimensionalen Universums- und Informationsüberlastungswelt zu verstehen. Zentriert um das Data Fusion Object (DFO) bietet es ein dynamisches Realitätsmodell, das letztendlich genaue Annahmen darüber liefert, wie sich Beziehungen in der Zukunft verhalten-, und sich gegenseitig beeinflussen könnten.

Um gute Entscheidungen treffen können, braucht es ein perfektes dynamische Echtzeitverständnis aller Arten von physischen oder abstrakten Objekten. Betrachtet und bewertet durch die gleichen Filter und Werkzeuge sowohl für den Menschen als auch für die Maschine.

Turning static data into knowledge -
our eight Data Fusion Objects.

Events

Event names, event references, etc.

Concepts

Beliefs, trends, followings, feelings, etc.

Groups

Associations, organizations, etc.

Persons

Named or un-named (unidentified) individuals, fiction characters, historic or present, etc.

Geography

Places, locations, areas, spaces, etc.

Time and Date

Time and date objects, time ranges, etc.

Physical Objects

All physical objects, incl. all non-human biological objects

Science & Technology

Objects of science and technology, including their documentations, studies, patents, etc.